Friendscout24 kopiert mein Profil nach Partner.de





Hallo,

heute muss ich mal wieder meinen Frust über die Methoden der großen Partnerbörsen, in diesem speziellen Fall von Friendscout.de/Partner.de/Neu.de (alles eine Klitsche, nämlich meetic) loswerden. Anscheinend ist man dort der Meinung, dass man den Umsatz steigern kann, indem man ein Mitglied von Friendscout einfach automatisch auch bei Partner.de registriert und das gesamte Profil gleich mit Foto überträgt und freischaltet. Das Ganze aber natürlich ohne Einwilligung meinerseits! Haaalloooooo!??? Gehts noch?

Folgendes war passiert:
Da ich mit Friendscout24 unzufrieden war, sowohl was den Service, die Art des Flirtens, als auch die Qualität der Mitglieder angeht, habe ich mich dort über einen langen Zeitraum nicht angemeldet und mein Profil liegen lassen und bis auf neue Nachrichten (eigentlich von anderen Mitgliedern gedacht) alle Benachrichtigungen abbestellt. Somit würde ich also benachrichtigt, falls sich eine junge Dame für mich interessiert und dann kann ich ja reinschauen, wer das ist.

Schlauerle bei meetic
Jetzt denkt sich der „Konzern“ zu dem ja auch die FriendScout24 GmbH gehört: Ich bin doch nicht doof, wenn ich ihm keine Werbung per Mail schicken darf, dann schick ich ihm einfach Nachrichten in seinen Friendscout-Account und dann bekommt er darüber als Benachrichtigung eine Mail zugeschickt. Gedacht, getan…

Eigentlich wollte ich nur den Friendscout-Newsletter abbestellen
Diese Benachrichtungen über die Werbemails innerhalb meine Friendscoutpostfachs waren so nervig, dass ich in einer der Mails dann den Link „Möchten Sie diese E-Mail nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte hier.“ geklickt habe um diese loszuwerden. Man wird damit in seinen Account eingeloggt und kann dort die Benachrichtigungen verwalten. So weit so gut, aber kaum ein paar Minuten später bekomme ich folgende Mail von Partner.de:

Herzlich willkommen bei partner.de, Ihrer Online-Partnervermittlung! Guten Tag XXX, schön, dass Sie sich für partner.de, Ihrer Online-Partnervermittlung, entschieden haben.

Ähhh wie bitte!?

Das sind Ihre Zugangsdaten zur Anmeldung auf www.partner.de:

26 Minuten später trifft folgende Mail ein:

Partner.de

Partner.de

Was? Mein Foto? Warum? Wieso? Ich wollte doch gar nicht zu Partner.de!!!

Anscheinend ist man in der meetic SA group der Ansicht, wer sich bei Friendscout von einem Newsletter abmelden möchte, will sofort bei Partner.de mitmachen. Und da wird dann gleich mal ohne zu fragen das Foto aus Friendscout übertragen und bei Partner.de freigeschaltet. Ist ja wirklich höflich, dass man darüber noch benachrichtigt wird. Aber nicht nur das, inzwischen sammeln sich bei mir die Mails in der Form von:

  • Wer passt zu Ihnen?
  • Kostenlos Partnervorschläge erhalten?
  • Partnervorschläge erhalten?
  • Sie haben es fast geschafft!
  • Machen Sie da weiter, wo sie aufgehört haben!
  • partner.de zeigt Ihnen die Menschen, die wirklich zu Ihnen passen Sehen Sie wer zu Ihnen passt

Alle von Partner.de! Na toll, Friendscout bin ich nun los und jetzt geht der ganze Zirkus mit Partner.de los? Eigentlich wollte ich KEINE Mails mehr erhalten. Was passiert jetzt wenn ich mich bei Partner.de aus dem Newsletter austragen möchte? Wird mein Account dann nach Neu.de kopiert und alles beginnt von vorne!?

Ist das rechtlich einwandfrei?
Mal davon abgesehen, dass ich diese Handlungsweise verabscheue, habe ich auch so meine Bedenken ob dies datenschutzrechtlich so einwandfrei ist… warum kümmern sich Abmahnanwälte nicht mal um sowas? Ich werde mir den Ärger ersparen und weiter beobachten, ob es da draußen auch noch ehrliche Partnerbörsen gibt, die was taugen. Gefühlt lautet die Antwort „Nein“ und man muss sich mit diesen Dingen abfinden.

Das Geschäft mit der Liebe boomt, aber anscheinend für meetic nicht boomig genug und es wird ein wenig nachgeholfen…

Partnerschaft storniert





Hallo,

nein, nicht die Partnerschaft einer neuen Liebe wurde storniert, sondern meine Affiliate Partnerschaft mit Friendscout wurde letzte Woche von Friendscout storniert. Das hat mich schon ein wenig verwundert, denn nachdem ich lange nicht aktiv war und letztes Jahr wieder angefangen habe zu schreiben, kann es eigentlich nur eines bedeuten… mein Blog wird gelesen! *freu*

Dass Friendscout meinen letzten Bericht nicht so prickelnd fand, kann ich ja verstehen, aber ist halt nunmal die Wahrheit, da beisst die Maus keinen Faden ab. Wer nicht weiß was eine Affiliate Partnerschaft ist, das bedeutet ich bekomme Geld von Friendscout für die Vermittlung neuer Anmeldungen, die über diese Webseite geklickt haben. Vorausgesetzt das Partnerprogramm ist aktiv, freigegeben und wurde von mir eingebunden.

Somit könnte der Verdacht nahe liegen, dass sie meine „Geldquelle“ damit zum Versiegen bringen wollen um mich mundtot zu machen, im Gegensatz zu den ganzen Schleimer-Partnersuche-Vergleichsportalen, die einfach nur am großen Geschäft der Liebe beteiligt sein wollen. Leider klappt das mit mir nicht, weil ich derzeit ohnehin so gut wie keine Einnahmen mit dieser Webseite habe, also sooo nicht Friendscout!

Friendscout liefert auch noch eine Begründung:

Ihre Partnerschaft wurde aus folgendem Grund storniert:
– Qualität des Traffics nicht zufriedenstellend.

Naja, dass Ihnen das gerade jetzt auffällt ist schon äußerst verdächtig, vor allem, da ich schon seit Jahren keinen Traffic mehr liefere…

Interessehalber habe ich mal die alten Statistiken gewühlt:
Meine letzter Lead war am 08.12.2012! 🙂 🙂 🙂

Test von Friendscout24





Friendscout24

 

friendscout24

Friendscout24 ist eine der wenigen Singlebörsen, die über ein Jahr Geld von mir bekommen haben. Warum? Flirtscout24 stellt meiner persönlichen Meinung nach eine der größten und sortiertesten Mitgliedsdatenbanken. Ich konnte sehr viele verschiedene Kontakte knüpfen, die Fluktuation empfand ich relativ hoch, aber das hat natürlich den positiven Effekt, dass man immer wieder neue Gesichter sieht und es nie langweilig wird.

Der Webauftritt ist sehr professionell gestaltet, man hat auf der aufgeräumten Oberfläche ständig im Blick, wer sich neu eingeloggt hat und online ist. Die Ergebnisse können auch individuell gefildert werden. Zudem sieht man sofort wer gerade auf dem eigenen Profil herumsurft. Auch viele weiblichen Profile sind mit Fotos versehen. Fakes haben hier nur wenig Chancen und sind mir auch nicht wirklich begegnet. Schade, dass die weiterführenden Informationen in den 25 Fragen nur noch für bezahlende Premiummitglieder verfügbar sind, ebenso wie die Möglichkeit der Kontaktaufnahme. Und nicht zu vergessen: TÜV-Geprüft *g*

Der Preis dieser Flirtbörse ist zwar relativ hoch, aber die große Zahl an Mitgliedern und die regelmäßige Prüfung von Fakes rechtfertigen dies und machen Friendscout24 meiner Meinung nach zur Partnerbörse Nr. 1 im Interrnet.

Fazit: Sehr gut
Hier gehts zum gesamten Fazit

Hier gehts ab zum Flirten:
http://www.friendscout24.de