Dating Online – der große Online Dating Ratgeber





Dating Online – der große Online Dating Ratgeber

Dating Online – der große Online Dating Ratgeber

Heute möchte ich auf Partnersuche.es den großen Online Dating Ratgeber von dem „Kauz“ vorstellen. Zuerst etwas skeptisch, man kennt ja genügend Fakes und Leute die im Internet auf die Schnelle reich werden wollen, hat mich der Umfang des PDF-Dokuments doch überrascht. So wartet der große Online Dating Ratgeber mit 239 DIN A4 Seiten auf.

Hier die Übersicht des Inhalts:

    Warum Partnerportale bzw. was ist das Ziel dieses Ratgebers?
    Vereinfachtes Schema vom Lesen des Ratgebers bis hin zur Beziehung
    Statistik
    Die Partnerportale
    Vorarbeiten bzw. Vorbereitungen
    Der Nickname (Nick)
    Die E-Mail-Adresse
    Das Zweit-Handy
    Der Messenger (Messi)
    Die Nettiquete
    Die Motivation
    Die Fakes (Lügner und Betrüger auf den Partnerportalen)
    Der Profiltext
    Das Foto
    Die Suche nach Partnern/Gleichgesinnten
    Die erste Nachricht
    Die weiteren Nachrichten
    Der erste Chat bzw. Messenger
    Das erste Telefonat
    Das erste Treffen
    Marketingaktionen in eigener Sache
    Das Fremdgehen
    Tipps vor dem ersten Online-Seitensprung
    Tipps zum ersten Date
    Tipps zum Vertuschen des Fremdgehens
    Tipps zum Verhalten gegenüber dem Seitensprungpartner
    Häufige Missverständnisse
    Häufig gestellte Fragen und Antworten
    Anlagen
    Beispiele Fakes
    Beispiele Profiltext
    Das Liebes-ABC
    Übersicht persönliche Eigenschaften & mehr
    Beispiele Lebensmottos
    Beispiele Nachrichten
    Mögliche Fragen für den Small-Talk bzw. den Nachrichtenverkehr
    Flirt-Fragen
    Emoticons
    Akronyme
    Emotion-Tags
    Pseudo-Tags
    Wurmsätze
    Deutsche Sexabkürzungen
    Englische Sexabkürzungen
    Kontaktbogen
    Liste interessanter Online-Flirts
    Liste für Nicknamen
    Kennwortliste
    No-Go-Liste
    Recherche Partnerportale
    Abkürzungen im Ratgeber
    Anlagen Ende
    Quellennachweis
    Nachwort
    über den Autor und Kontakt
    Bestellformular für eine Profilgestaltung

Ratgeber für Newbies
Wie auch bereits aus der Inhaltsangabe ersichtlich, wendet sich der Ratgeber eher an Neulinge, wobei auch erfahrene Flirter noch den einen oder anderen Tipp erhaschen können. Was etwas befremdet sind die Tipps zum Fremdgehen und Seitensprüngen des verheirateten 3-fachen Vaters? Natürlich gehören auch Sex-Dates zu den Dates hinzu, jedoch sollten diese nach meinem persönlichen Empfinden eher ein notwendiges Übel zur Überbrückung der einsamen Tage sein und nicht ins „Standardrepertoir“ gehören bzw. mit Anleitung begangen werden. Zudem outet der Autor sich auch selbst als Fake, denn eine ernsthafte Beziehung hatte er anscheinend nicht im Sinn.

Der Aufbau ist gut strukturiert und die Zeilen, aus der „ICH“-Perspektive geschrieben, sind flüssig zu lesen. Die Beschreibungen zu den Vorarbeiten, wie z.B. Emailadresse und Zweit-Handy weichen mir etwas weit vom Thema ab und werden für die meisten nicht mehr interessant sein. Dafür kann der Frage – Antwort Katalog mit 92 Fragen von Seite 76 bis einschließlich Seite 122 punkten.

In der Anlage findet man noch Fakes, Profiltexte, ein kleines aber eher nutzloses Liebes-ABC, Eigenschaftentabelle, Lebensmottos, Musternachrichten, Fragen für den Smalltalk, Smileys, etc. Hier bin ich etwas über die umfangreiche Sammlung an Sexabkürzungen erstaunt.

Fazit
Im Großen und Ganzen finde ich den Preis von EUR 24,95 für den „Online Dating Ratgeber“ in Ordnung, auch wenn er sich mehr an den Neuling wendet oder Dinge beschreibt, z.B. Emoticons, die ich auch schnell im Internet nachschlagen kann. Am meisten habe ich einen Test zu den vielzähligen Singlebörsen vermisst, die der Autor schließlich ein halbes Jahr lang genutzt hat. Hier werden die Favoriten nur über ein Sternchen gekennzeichnet. Auf dem Gebiet der Sex-Dates kann ich nicht mitsprechen, vielleicht sind hier ein paar nützliche Informationen dabei, jedoch ist mir dieser Bereich zu unromantisch suspekt. Für erfahrere Chatter und Flirter bietet der Ratgeber meiner Meinung nach zuwenig interessante Informationen.

Hier kann man sich den großen Online Dating Ratgeber bestellen:
Dating Online

flirt-tipps.org





Eine Flirttipps-Seite stellt sich auf Partnersuche.es vor:

flirt-tipps.org

Das noch junge Webportal flirt-tipps.org will Anregungen und Tipps für den erfolgreichen Flirt liefern.

Wer sich nun auf eine Liste der 100 besten Flirtsprüche freut, wird bei Besuch der Seite schon merken, daß dies hier nicht angeboten wird. Stattdessen findet der interessierte Single auf die Flirtlocation (Disco, Chat, Supermarkt) angepasste Tipps, wie man leichter an das andere Geschlecht herankommt.

Und auf die ewige Frage, ob nun Männer beim Flirt auf etwas anderes ansprechen als Frauen, wird hier auch eingegangen, so werden auch geschlechtsspezifische Flirttipps mit auf den Weg gegeben.

Auch wer das Flirten „offline“ erlernen will, wird bei flirt-tipps.org Anlaufstellen für Flirtseminare und Flirtschulungen finden.

Legen Sie den Grundstein für erfolgreiche Flirts und informieren Sie sich über die beste Flirttaktik auf:
http://www.flirt-tipps.org

Jede Chance zum Flirten nutzen





Jede Chance zum Flirten nutzen! Sei immer auf der Suche nach Gelegenheiten. Und wenn Du eine entdeckt hast nicht schüchtern sein und den ersten Schritt wagen! Möglichkeiten dazu bieten sich in jeder Situation. Ein Zwinkern mit den Augen, ein offenes Lächeln, ein bewundernder Blick oder vielleicht der anzügliche Pfiff? Egal wie, versuche den Einstieg in ein Gespräch zu schaffen, wenn auch nur mit belanglosen Dingen. Kreative Köpfe sind gefragt.

Vielseitig bleiben





Warum alles auf eine einzige Karte setzen, wenn man mit mehreren Frauen gleichzeitig flirten kann? Das ist weder Betrug noch Lüge, aber sehr wichtig fürs eigene Selbstbewußtsein. Und gerade selbstbewußte Männer wirken auf Frauen wie ein Magnet. Tatsächlich hebt man(n) seinen eigenen Marktwert, wenn frau erfährt, dass mehrere Gelegenheiten auf ihn warten. Außerdem hält sich damit das Risiko und die Enttäuschung in Grenzen, wenn sich ein Flirt als Fehlschlag erweist.

Nicht entmutigen lassen





Einen Korb nach dem anderen einzustreichen ist sicherlich enttäuschend, aber man darf sich dadurch nicht unterkriegen lassen. Ganz im Gegenteil sollte man dies als Erfahrungen verbuchen. Man kann sich vor Augen halten, dass es sicherlich nicht einfach ist den richtigen Partner fürs Leben zu finden, aber tatsächlich ist es ja nur dieser eine Mensch, dem man zu begegnen hofft. Auch ein blindes Huhn findet bekanntlich mal ein Korn und das reicht mit etwas Glück das ganze Leben. Mein Tipp: Sich auf seine eigenen Hobbies konzentrieren aber eine zufällige Begegnung nicht ungenutzt verstreichen lassen.

Nicht zu früh aufgeben





Eine Frau möchte umworben sein, auch wenn sie im ersten Moment auf Abstand geht, muss das noch nicht bedeuten, dass es immer so sein wird. Eine Frau wird selten im Sturm erobert, aber ein paar Komplimente mehr, Aufmerksamkeit, aber keine Aufdringlichkeit können einiges bewirken. Allerdings braucht man viel Fingerspitzengefühl um die Grenze nicht zu überschreiten und wenn es nunmal partout nicht passt, dann auch ohne Zirkus das Flirten einstellen. Hier enstehen sonst Reibungspunkte die einem Mann lange nachhängen können. Vielleicht hat die Dame ja noch eine nette und gutaussehende Freundin und eine Bekanntschaft mehr erweitert auch den Kreis der möglichen Kandidatinnen.

Kein Betteln





Die Mitleidsmasche hat nur kurzweiligen Erfolg. Denn die Zuwendung die man dadurch bekommt ist eben auch nur Mitleid, aber kann keine Grundlage für eine Beziehung sein. Wer bettelt oder verzweifelt nach Aufmerksamkeit sucht, verliert nur seine Selbstachtung und den Respekt der Frau.

Billiges Auftreten vermeiden





Miniröcke sind eine schöne Sache, nur wenn sie zu kurz werden, dann besteht die Gefahr dass es billig aussieht. Ein Mann wird dann nicht mehr mit ernsten Absichten flirten, bzw. ernst schon, aber nur noch für einen One-Night-Stand in der Kiste.

Initiative gefragt





Wie bereits erwähnt tut die Emanzipation ihriges und ändert auch das Balzverhalten von Männlein und Weiblein. So ist es kein Faux-Pas mehr wenn Frau auf den Mann zugeht und diesen als erstes anspricht, oder ihm ihre Telefonnummer zusteckt. Tatsächlich freut das uns Männer.

Keine Gelegenheit auslassen





Jede Chance zum Flirten nutzen! Sei immer auf der Suche nach Gelegenheiten. Und wenn Du eine entdeckt hast, nicht schüchtern sein und den ersten Schritt wagen! Möglichkeiten dazu bieten sich in jeder Situation. Heutzutage dürfen und sollen auch Frauen den Anfang machen, um es den durch Emanzipation gebeutelten Männern leicht zu gestalten. Ein Zwinkern mit den Augen, ein offenes Lächeln, ein bewundernder Blick, wie auch immer lass ihn spüren, dass er den ersten Schritt machen darf und soll.