Dating Online – der große Online Dating Ratgeber





Dating Online – der große Online Dating Ratgeber

Dating Online – der große Online Dating Ratgeber

Heute möchte ich auf Partnersuche.es den großen Online Dating Ratgeber von dem „Kauz“ vorstellen. Zuerst etwas skeptisch, man kennt ja genügend Fakes und Leute die im Internet auf die Schnelle reich werden wollen, hat mich der Umfang des PDF-Dokuments doch überrascht. So wartet der große Online Dating Ratgeber mit 239 DIN A4 Seiten auf.

Hier die Übersicht des Inhalts:

    Warum Partnerportale bzw. was ist das Ziel dieses Ratgebers?
    Vereinfachtes Schema vom Lesen des Ratgebers bis hin zur Beziehung
    Statistik
    Die Partnerportale
    Vorarbeiten bzw. Vorbereitungen
    Der Nickname (Nick)
    Die E-Mail-Adresse
    Das Zweit-Handy
    Der Messenger (Messi)
    Die Nettiquete
    Die Motivation
    Die Fakes (Lügner und Betrüger auf den Partnerportalen)
    Der Profiltext
    Das Foto
    Die Suche nach Partnern/Gleichgesinnten
    Die erste Nachricht
    Die weiteren Nachrichten
    Der erste Chat bzw. Messenger
    Das erste Telefonat
    Das erste Treffen
    Marketingaktionen in eigener Sache
    Das Fremdgehen
    Tipps vor dem ersten Online-Seitensprung
    Tipps zum ersten Date
    Tipps zum Vertuschen des Fremdgehens
    Tipps zum Verhalten gegenüber dem Seitensprungpartner
    Häufige Missverständnisse
    Häufig gestellte Fragen und Antworten
    Anlagen
    Beispiele Fakes
    Beispiele Profiltext
    Das Liebes-ABC
    Übersicht persönliche Eigenschaften & mehr
    Beispiele Lebensmottos
    Beispiele Nachrichten
    Mögliche Fragen für den Small-Talk bzw. den Nachrichtenverkehr
    Flirt-Fragen
    Emoticons
    Akronyme
    Emotion-Tags
    Pseudo-Tags
    Wurmsätze
    Deutsche Sexabkürzungen
    Englische Sexabkürzungen
    Kontaktbogen
    Liste interessanter Online-Flirts
    Liste für Nicknamen
    Kennwortliste
    No-Go-Liste
    Recherche Partnerportale
    Abkürzungen im Ratgeber
    Anlagen Ende
    Quellennachweis
    Nachwort
    über den Autor und Kontakt
    Bestellformular für eine Profilgestaltung

Ratgeber für Newbies
Wie auch bereits aus der Inhaltsangabe ersichtlich, wendet sich der Ratgeber eher an Neulinge, wobei auch erfahrene Flirter noch den einen oder anderen Tipp erhaschen können. Was etwas befremdet sind die Tipps zum Fremdgehen und Seitensprüngen des verheirateten 3-fachen Vaters? Natürlich gehören auch Sex-Dates zu den Dates hinzu, jedoch sollten diese nach meinem persönlichen Empfinden eher ein notwendiges Übel zur Überbrückung der einsamen Tage sein und nicht ins „Standardrepertoir“ gehören bzw. mit Anleitung begangen werden. Zudem outet der Autor sich auch selbst als Fake, denn eine ernsthafte Beziehung hatte er anscheinend nicht im Sinn.

Der Aufbau ist gut strukturiert und die Zeilen, aus der „ICH“-Perspektive geschrieben, sind flüssig zu lesen. Die Beschreibungen zu den Vorarbeiten, wie z.B. Emailadresse und Zweit-Handy weichen mir etwas weit vom Thema ab und werden für die meisten nicht mehr interessant sein. Dafür kann der Frage – Antwort Katalog mit 92 Fragen von Seite 76 bis einschließlich Seite 122 punkten.

In der Anlage findet man noch Fakes, Profiltexte, ein kleines aber eher nutzloses Liebes-ABC, Eigenschaftentabelle, Lebensmottos, Musternachrichten, Fragen für den Smalltalk, Smileys, etc. Hier bin ich etwas über die umfangreiche Sammlung an Sexabkürzungen erstaunt.

Fazit
Im Großen und Ganzen finde ich den Preis von EUR 24,95 für den „Online Dating Ratgeber“ in Ordnung, auch wenn er sich mehr an den Neuling wendet oder Dinge beschreibt, z.B. Emoticons, die ich auch schnell im Internet nachschlagen kann. Am meisten habe ich einen Test zu den vielzähligen Singlebörsen vermisst, die der Autor schließlich ein halbes Jahr lang genutzt hat. Hier werden die Favoriten nur über ein Sternchen gekennzeichnet. Auf dem Gebiet der Sex-Dates kann ich nicht mitsprechen, vielleicht sind hier ein paar nützliche Informationen dabei, jedoch ist mir dieser Bereich zu unromantisch suspekt. Für erfahrere Chatter und Flirter bietet der Ratgeber meiner Meinung nach zuwenig interessante Informationen.

Hier kann man sich den großen Online Dating Ratgeber bestellen:
Dating Online

Wie muss man sich anstellen, um eine gute Chance zu bekommen?





Eine gute Chance wird man nur dann erhalten, wenn der Gegenüber ebenfalls Sympathie empfindet und auch nur dann sollte man versuchen seine Chance wahrzunehmen. Wenn man merkt, dass der andere sich belästigt fühlt, dann keinesfalls weiterbohren. Auch andere Mütter haben schöne Töchter und Söhne.

Dazu angemerkt sei noch, dass man nicht mit der Tür ins Haus fallen darf! Ein Fehler der mir selbst ständig passiert. Sich mit kleinen Erfolgen zufrieden geben und die Person einfach beim nächsten Mal wieder ansprechen. Beispiel: Handynr. bekommen, sich nächste Woche wieder in der Disco verabreden, etc. Eine Frau hat mal zu mir gesagt: Es gibt nichts schlimmeres als wenn mir der neue Typ immer sofort auf meine SMS zurückschreibt. Ich kann das zwar nicht so ganz nachvollziehen, aber es ist tatsächlich so, dass eine Frau mehr Interesse hat, wenn sie von einem Mann nicht alles weiß und bekommt. Ein paar Geheimnisse müssen gewahrt bleiben, ob die nun existieren oder nicht und ein beschäftigter Mann ist interessanter als einer, der immer Zeit hat.

Wie kann ich den Mut zusammennehmen, um ein Mädchen anzusprechen?





Es gibt viele, die meinen, sie könnten sich durch Drogen, wie z.B. Alkohol in die richtige Stimmung versetzen, um fremde Menschen anzusprechen. Das mag auch kurzfristig funktionieren, aber ich kann davon nur abraten. Mal davon abgesehen wie schädlich und abhängig diese machen, können sie uns auch nur über kurze Zeit den „Mut“ spenden um ein tolles Mädchen anzusprechen, aber das alleine reicht halt nunmal nicht um daraus mehr werden zu lassen. Zudem wirkt auf eine Frau nichts abstoßender, als ein aufdringlicher Mann, der nicht Herr seiner Sinne ist.

Mein Tipp ist, an sich selbst zu arbeiten ohne seine eigene Natur aufzugeben. Aus einem schüchternen Menschen kann man keinen Partyhengst machen, aber das ist auch gar nicht nötig, denn die Zahl der Frauen die auf Partyhengste steht, ist kleiner als man denkt. Vielmehr sollte man sich selbst seiner Möglichkeiten bewußt werden und Situationen ausnutzen ein Gespräch zu beginnen. Man glaubt gar nicht wie oft man tagtäglich solche Chancen auslässt. Smalltalk kann man üben, Gesprächsthemen in jedem Raum oder jeder Situation finden und jemanden anzusprechen, kann man sich gezielt vornehmen.

Jeder Mensch hat bestimmte Hobbies oder Erfahrungen mit denen er sich gut auskennt und hier finden sich auch die besten Gesprächspartner. Wer nur alleine daheim seine Hobbies auslebt, sollte sich überlegen in einen Verein einzutreten, Kurse zu besuchen, in Foren aktiv zu werden und auf Treffen zu gehen oder selbst zu organisieren, etc.